Ueber unsYoga PilatesWann und WoAktuellesKontakt


 

„Nicht Geist oder Körper, sondern Geist und Körper“

So definierte der Deutsche Joseph H. Pilates sein von ihm entwickeltes sanftes, aber effektives Bewegungskonzept. Ruhige und kontrollierte Bewegungen im Atemfluss, stärken sowohl die tiefliegende Muskulatur des Rumpfes, als auch die gesamte Rückenmuskulatur. Auf diese Weise werden Körperbewusstsein, Atmung, Beweglichkeit und Haltung verbessert. Ein regelmäßiges Pilates Training kann so Rückenschmerzen lindern und /oder ihnen entgegenwirken. Pilates begründete sein Training auf folgenden Prinzipien: Atmung. Zentrierung und Ausrichtung Kontrolle Präzision Bewegungsfluss Konzentration.

Der Kurs endet immer mit einer Entspannung.